???!!! Maturaball neu !!!???

Aus verläßlicher Quelle wurden wir über die Pläne zu einer Veränderung der Organisationsrichtlinien für unseren Maturaball informiert, die ab kommenden Jahr zu Anwendung kommen werden. Ziel ist es den (angeblich?!) zur Zeit herrschenden Grundsatz "Was mehr bringt oder weniger kostet ist allem anderen vorzuziehen" zu ändern, und von "Maximaler Quantität" zu "Maximaler Qualität" führen. Einige Details daraus:

 max. 3800 Ballbesucher
 Eintrittspreise: 190 bzw. 230 öS
 Unter 16 Jahren kein Eintritt (mit strenger Ausweiskontrolle)
 2 Stock wird nicht für Ball genutzt
 Max. 18 Getränkestationen
 Milchbar
 Würstelstand
 Balltermin soll auf den ersten Samstag nach Weihnachtsferien vorverlegt werden.
 Strenges Alkoholverbot bei Ballvorbereitung
 Schneeräumung 10 Tage vor Ball
 Überall externe Profis, bei jeder Bar, Restaurant, Garderobe, Geldeinsammeln
 Ehrengäste nicht vor WC anordnen

"Der Mensch zerstört ein Paradies, indem er es entdeckt", sagte einmal jemand. Unser Ball wurde inzwischen auch schon von ziemlich vielen entdeckt. Illustre Gäste waren darunter und lustige Gesellen, aber sicher wurden auch ein paar Looser gesehen. Ich persönlich meine, daß durchaus Änderungen angebracht sind. Ob im rauhen Klima der Ballnacht dann alle guten Ideen tatsächlich umgesetzt werden können, bleibt dahingestellt (man spricht aus Erfahrung). Wir werden Euch jedenfalls auf dem laufenden halten. Vor allem werden wir natürlich auch wieder versuchen, für unsere Mitglieder ein gesichertes Kartenkontingent zu bekommen. Denn Karten dürften nächstes Jahr zur "heißen Ware" werden!

Was haltet ihr davon? Informiert uns doch über Eure Meinung!